CHINESISCHE MÄRCHEN FÜR ALLE! Wie eine spontane Idee zu dem Buch “DIE WEISSE SCHLANGE” wurde

Um Chinas reichen Fundus an Geschichten einem breiten Publikum zugänglich zu machen, beschlossen drei Herren, diese aufzuschreiben und in Buchform vorzulegen. Wie es von der ersten Idee zum fertigen Buch kam, erzählen sie in diesem Vortrag. Auf einer Chinareise im September 2016 von Chengdu über Wudangshan, Hangzhou und Suzhou nach Shanghai lernte der Germanist und

“So wurde aus unserem Projekt ein Buch”. Eine Autorin erzählt…

Miriam Leitner und Theresia Romberg-Frede lebten zwei Jahre lang in Peking. Um die Menschen wirklich kennenzulernen, führten sie über 50 Interviews, die sie in einem Buch festhielten. In einem Online-Vortrag erzählt Miriam Leitner, wie es von der Idee schließlich zum fertigen Buch kam: "China erscheint vielen von uns groß und fremd, sogar beängstigend und unberechenbar.

›TEE TRINKEN HEISST, DEN LÄRM DER WELT VERGESSEN‹ Lesung mit Teezeremonie

Tee-Sommelière Sabine Weber-Loewe erklärt in ihrem preisgekrönten Buch „Teezeit“ welche Teesorten es gibt, wie der perfekte Teeaufguss gelingt, welche Zutaten wichtig sind und warum jede Teesorte eine individuelle Wassertemperatur benötigt. „Tee trinken heißt den Lärm der Welt vergessen“- Viele Wege führen zu einer guten Tasse Tee. Die richtige Lagerung, die ideale Wassertemperatur und eine vorgewärmte

Wie entsteht ein Buch?

Wie kommt eigentlich ein Buch zustande? Den gesamten Prozess der Bucherstellung – von der ersten Idee über die Manuskriptabgabe bis hin zur Erstellung der Druckdaten – erklärt der Drachenhaus Verlag am 17. September, 18:00-19:00 auf Zoom! Der in Esslingen ansässige Drachenhaus Verlag gewährt Jugendlichen und Erwachsenen einen kleinen Einblick in das Verlagswesen: Warum ist ein

Neue Suche benötigt?

Wenn Sie keine passenden Treffer gefunden haben, versuchen Sie eine neue Suche!