Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Treffen Sie pmv in seiner Heimat Rheinhessen! Besuchen Sie den Peter Meyer Verlag in Saulheim und erhalten Sie exklusive Einblicke in die Arbeit unseres nachhaltigen Verlages. Mit Autorengesprächen und Verlegerinnenexpertisen!

  • 11 Uhr : Werkstattgespräch
    Buchhändlerinnen und Buchhändler aus Rheinhessen und Rhein-Main sind eingeladen, bei einem Frühschoppen Näheres zum neuen Rheinhessen-Programm des pmv zu erfahren. Lernen Sie die Rheinhessen-Illustratorin Nicole Schmuck-Kersting sowie die Krimi-Autorin Angelika Angermeier kennen und machen Sie mit ihnen Pläne für eigene Veranstaltungen und Lesungen.
  • 15 Uhr : Alte Grenzen, neue Wege – Doku-Premiere für die Regionalbuchtage
    Das Motto der diesjährigen Regionalbuchtage ist im dreißigsten Jahr der Wiedervereinigung »Einheit durch Vielfalt«, finanziell unterstützt vom Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI).
    Kirsten Wagner, Autorin von »Harz mit Kindern«, hat sich für die Regionalbuchtage auf Wanderung entlang dem ehemaligen Grenzstreifen bei Sorge im Harz begeben. Sie nimmt uns zum dortigen Grenzmuseum mit und lässt eine Zeitzeugin zu Wort kommen. Eine spannende Doku zur deutschen Einheit.
  • 15.15 Uhr : Live-Chat
    Kirsten Wagners Doku wird durch ein Live-Chat ergänzt, bei dem Sie mit diskutieren können.
  • 17 Uhr : Auf frischer Tat: pmv präsentiert seine neue Krimi-Reihe
    Der für seine nachhaltigen Reiseführer bekannte Peter Meyer Verlag stellt sein neues Programmsegment vor: Krimis aus Rheinhessen. Im ersten Band von Autorin Angelika Angemeier geht es in drei Kurzgeschichten zwischen den Weinreben mordsmäßig zu. Die Autorin berichtet von der Zusammenarbeit mit dem Verlag und liest aus ihrem Erstlingswerk »Zwei Kommissare und ein Sommer«.

Anmerkungen: Aufgrund der aktuell geltenden Hygienevorschriften bitte nur mit Voranmeldung per Telefon 06732/6000491 oder eMail an info@nullPeterMeyerVerlag.de. Die allgemeinen coronabedingten Hygieneregeln sind einzuhalten. Dazu zählen sowohl das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, also auch die Wahrung von Sicherheitsabständen, regelmäßiges Hände desinfizieren etc. Generell bitten wir unsere Besucher um rücksichtsvolles Verhalten gegenüber den anderen Gästen, um unseren Tag der offenen Tür bei pmv für jeden Beteiligten so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Foto: Peter Meyer Verlag