Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mal kurz die Welt retten … Dass das nicht möglich ist, wissen wir alle. Aber dass viele kleine Taten oft eine große Wirkung haben können, ist bewiesen. Wie viel jeder Einzelne von uns zum Klimaschutz beitragen kann, ohne dass es mit viel Aufwand oder hohen Kosten verbunden sein muss, beweist die MDR-Wetterexpertin und Meteorologin Michaela Koschak auf eindrückliche Weise.

Seit Langem beschäftigt sich die Autorin mit dem Thema Klimawandel und seinen Folgen. In ihrem neuen Buch zeigt sie uns, wie einfach man Dinge in seinem täglichen Leben ändern kann, um nachhaltiger und klimabewusster zu leben. Da zählt jede noch so kleine Tat!

Wussten Sie z.B., dass das Spülen mit einem energieeffizienten Geschirrspüler wesentlich sparsamer und umweltfreundlicher ist, als das Spülen von Hand? Oder dass wir beim Streamen von so beliebten Plattformen wie Netflix & Co. im Schnitt 200 Milliarden Kilowattstunden Strom jährlich verbrauchen?

All diese Dinge zu ändern, haben wir als Verbraucher selbst in der Hand. Dafür gibt uns dieser Ratgeber unzählige klimafreundliche Ideen für jeden Bereich unseres Lebens mit auf den Weg – für Haus und Garten, Beruf und Freizeit, Haushalt und Büro, für Ernährung, Mobilität und vieles mehr.

Für #verlagebesuchen gibt Michaela Koschak über Instagram einen Einblick in das so wichtige Thema Klimaschutz und zeigt anhand kleiner Beispiele, wie wir alle etwas im Alltag zum Erreichen der Klimaziele beitragen können. Ganz nach dem Motto: Jeden Tag eine Klimatat!

Hinweis: Die Veranstaltung findet ausschließlich online über den Instagram-Kanal der Autorin Michaela Koschak statt:
https://www.instagram.com/michaelakoschak/

Foto Michaela Koschak © Alexander Friederici