Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesen lokal, das ist der Zusammenschluss der Verlage L&H Verlag, terra press, Bäßler Verlag, Verlag für Regional- und Zeitgeschichte / Die Mark Brandenburg und edition progris. Lernen Sie uns, unsere AutorenInnen und Bücher an diesem Tag kennen.

#lesenlokal ist Weltgeschichte vor Ort: #hyperlokal. Die Verlagskooperation lesen lokal stärkt seit 2018 durch gemeinsame Aktionen und Verlagsarbeit das regionale Sachbuchprogramm in Berlin und Brandenburg. Am Tag der offenen Tür stellen die Verlage für #verlagebesuchen ihre aktuellen Neuerscheinungen und ihre Programmplanung vor. In den facettenreichen Büchern der einzelnen Verlage werden auch abseits der Touristen-Hotspots weniger bekannte Ausflugsziele, Stadtgeschichten und Biografien aus Berlin und Brandenburg vorgestellt. Schauen Sie gerne vorbei und lassen Sie sich zu neuen Erkundungen in der Region inspirieren. Lernen Sie uns und unsere PartnerInnen kennen. Die folgenden AutorenInnen sind ebenso anwesend: Marco Saß, Henry Steinhau, Dietmar Strauch uvm.

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Sowohl unsere Räumlichkeiten als auch die Grünfläche vor Ort ermöglichen ein unkompliziertes Zusammenkommen.
Der Zugang ist barrierefrei.
Die anwesenden Personen sind verpflichtet sich in einer Anwesenheitsliste einzutragen.
Ein E-Mail vorab mit einem Zeitfenster Ihres möglichen Besuchs wird begrüßt, um Besucherströme lenken zu können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!