Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unser Bestseller über den DDR-Designer Erich John und seine Weltzeituhr

Mit »Weltzeituhr und Wartburg-Lenkrad« hat der Jaron Verlag wieder einmal ein Buch veröffentlicht, das nicht nur in Berlin, sondern im gesamten Osten Deutschlands für großes mediales Interesse sorgt. Die Publikation der RBB-Reporterin Heike Schüler widmet sich dem »Formgestalter« Erich John, der einen maßgeblichen Einfluss auf das Alltagsdesign in der DDR hatte. Vom Eisbecher bis zum Wartburg-Lenkrad – John gab ihnen ihre unverwechselbare Form. Sein bekanntestes Werk aber ist die Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.
Im Gespräch mit Autorin Heike Schüler und Verleger Dr. Norbert Jaron wird Professor Erich John über sein Lebenswerk und die Bedingungen erzählen, unter denen in der DDR Produkte kreiert wurden. Und gewiss wird er auch das eine oder andere Geheimnis der berühmten Weltzeituhr offenbaren …

Achtung: Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist begrenzt! Wir bitten daher um vorherige Anmeldung unter info@nulljaron-verlag.de.

 

 

Bildnachweis: Michael Günther