Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rahmen von #verlagebesuchen präsentieren sich dieses Jahr drei Verlage in der Lettrétage, geben in kurzen Lesungen und Gesprächen Einblicke in ihr Arbeit sowie in aktuelle und gerade entstehende Publikationen.

Kenan Khadaj und Raguel Roumer stellen das Kollektiv WIESE, die dazugehörige Edition und ihren gemeinsamen Band »Ich bin nicht Euer Hampelmann« vor. Weitere Infos unter http://neuenachbarschaft.de/wiese-2/

Zusammen mit Orsolya Kalász und Christiane Quandt stellt Peter Holland den Verlag Reinecke & Voß mit zwei aktuellen Übersetzungsprojekten vor: ausgewählte Lyrik von István Kemény (aktuell erschienen: http://reinecke-voss.de/cms/istvan-kemeny-ich-uebergebe-das-zeitalter-gedichte) und den Prosaband »Escalas / Skalen« von César Vallejo (in Vorbereitung).

Margitt Lehbert stellt die Edition Rugerup und den Band »Zeigerloser Weg. 61 Haiku über Frauen« (Hg. Dagmar Tollwerth) vor.
Weitere Infos unter https://www.edition-rugerup.de/?product=zeigerloser-weg