Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Münchner Schriftstellerinnen erzählen, was sie zum Schreiben bewegt hat und wie das Schreiben in schwierigen Lebenssituationen geholfen hat. Sie geben Einblick in die Zusammenarbeit mit dem Verlags-Team, in die Titelfindung und Umschlagsgestaltung.

Folgende Autorinnen und Autoren stellen Ihre Arbeit vor, die im KIENER Verlag bereits erschienen sind oder erscheinen werden:

  • 10:30 Uhr 10 Jahre KIENER Verlag: Christl Kiener erzählt über die Entstehungsgeschichte des Verlags
  • 11:00 Uhr Gabi Ganser: Die ermutigende Botschaft ihres Buches – unser Körper ist wie eine feinsinnige, praktikable, verlässliche und individuelle „App“, die man nur richtig benutzen muss. Kommen Sie Ihren persönlichen Energieräubern und Energiespendern auf die Spur.
  • 13:00 Uhr Cornelia Klaila: Beantwortet Fragen wie – Schreiben, kann das jeder, warum hilft es in schwierigen Lebensphasen und was ist das Faszinierende daran?
  • 15:00 Uhr Karin Irshaid: Liest aus ihrer Erzählung „Das Hochzeitsessen“ und ihrem Roman „Reise nach Jerusalem“ und spricht über die Zusammenarbeit von Autor und Verlag. Sie wird begleitet von ihrer Autoren-Kollegin Gisela Corleis, die darüber spricht, wie ihr Manuskript entstanden ist und wie es zu einem Buch werden kann.

Unser besonderes Highlight aus Braunschweig:

  • Jederzeit zu hören: Markus Mittmann liest für alle, die Lust auf „Wodka mit Grasgeschmack“ haben – über einen Link aus seinem Roman.

Achtung: Maximale Besucherzahl pro Programmpunkt: 6 Teilnehmer, Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Aufgrund der Beschränkung ist eine Anmeldung erwünscht: 0179 211 5887 oder c.kiener@nullkiener-verlag.de. Aber auch über spontane Besuche freuen wir uns.

Anfahrtsbeschreibung: Busse und U3/U6 zur Münchner Freiheit, Ausstieg in Richtung Clemensstraße

Programmänderungen vorbehalten.