Lade Veranstaltungen

Eine geheimnisvolle, stumme Frau, ein toter Priester, spektakuläre Bergbesteigungen, ein neuer, vierbeiniger Gefährte und menschliche Abgründe: Es verspricht ein ereignisreicher Sommer zu werden.

Der vierte Fall bringt Perez, den wohl ungewöhnlichsten und beliebtesten Privatermittler und Kleinganoven Südfrankreichs, an seine Grenzen.

Yann Sola ist das Pseudonym des Romanautors Werner Köhler. Bislang erschienen drei Bände der in Südfrankreich spielenden Krimiserie rund um den charismatischen Kleinganoven und Hobbyermittler Perez: »Tödlicher Tramontane« (2016), »Gefährliche Ernte« (2017) und »Letzte Fahrt« (2018).

Die Veranstaltung findet im Rahmen der 1. Kölner Literaturnacht statt. Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie bei koelner-literaturnacht.de.

 

 

Bildnachweis: Verlag Kiepenheuer & Witsch / Hilke Maunder